Nettovertrag versicherung

Publicada en Publicada en Sin categoría

Negative Auswahl – das soziale Phänomen, bei dem Personen mit einer überdurchschnittlichen Verlustwahrscheinlichkeit einen höheren Versicherungsschutz in Aussicht setzen als Personen mit geringerem Risiko. (5) Die Kosten für die Ausstellung einer neuen Versicherungspolice nach Abs. 3 und den Kopien nach Abs. 4 gehen zu Lasten des Versicherungsnehmers und sind auf Verlangen im Voraus zu tragen. (1) Der Versicherungsvertrag kann vorsehen, dass der Versicherungsschutz vor dem Zeitpunkt seines Abschlusses beginnt (rückwirkende Versicherung). (3) Wird der Hauptvertrag nicht mit dem Versicherer geschlossen, mit dem der Vertrag über die vorläufige Deckung geschlossen wird, weil der Versicherungsnehmer seine Vertragsannahme gemäß Ziffer 8 widerruft oder einen Einwand gemäß Ziffer 5 Absatz 1 und (2) einlegt, so läuft der Vertrag über die vorläufige Deckung spätestens mit dem Erlangung des Rücktritts oder der Einwand des Versicherers aus. 5.die Summe der Prämien, die bei ab dem 1. Juli 2018 geschlossenen Verträgen gezahlt werden; ferner können Informationen über die Summe der gezahlten Prämien in Textform angefordert werden. Alien Company – eine Versicherungsgesellschaft nach den Gesetzen eines fremden Landes gegründet. Das Unternehmen muss sich an die staatlichen Regulierungsstandards halten, um Versicherungsprodukte in diesem Staat legal verkaufen zu können.

Chartered Life Underwriter (CLU) – eine Berufsbezeichnung, die vom American College an Personen im Bereich der Lebensversicherung vergeben wird, die eine Reihe von Prüfungen in den Bereichen Versicherung, Investitionen, Steuern, Vorsorgepläne, Nachlassplanung, Buchhaltung, Management und Wirtschaft bestehen. Datum des Inkrafttretens – Datum, an dem die Organisation durch die Ausstellung von Policen und/oder den Abschluss eines Rückversicherungsvertrags zum ersten Mal für ein Versicherungsrisiko verpflichtet wurde. Genauso wie das “Effektive Datum” der Abdeckung. (4) Eine Vereinbarung, mit der der Versicherungsnehmer auf das Recht verzichtet, den Vertrag wegen eines Fehlers zu umgehen, ist nichtig. Ausländische Versicherer – eine Versicherungsgesellschaft, die Policen in einem anderen Staat als dem Staat, in dem sie ihren Sitz oder Ihren Wohnsitz haben, verkauft. Federal Flood Insurance – Deckung für qualifizierte Einwohner und Unternehmen in hochwassergefährdeten Regionen durch das National Flood Insurance Act, ein staatlich subventioniertes Hochwasserversicherungsprogramm, das 1968 in Kraft trat. (3) In den in den Unterabschnitten 1 und 2 beschriebenen Fällen haftet der Versicherer nur im Rahmen des vorgeschriebenen Mindestversicherungsbetrags und der von ihm übernommenen Gefahr. Er ist nicht zur Zahlung verpflichtet, soweit der Dritte von einem anderen Schadensversicherungsversicherer oder einer Sozialversicherungsagentur Eine Entschädigung für seinen Schaden erhalten kann.

(4) Die bevollmächtigten Schiedsgerichte können eine Gebühr vom Versicherungsvermittler, Vermittler gemäß Abschnitt 66 oder Versicherungsberater erheben. Bei offensichtlich unsachgemäßen Beschwerden kann auch eine geringe Gebühr vom Versicherungsnehmer erhoben werden. Die Höhe der Gebühr muss in einem angemessenen Verhältnis zu den Aufwendungen der anerkannten Schlichtungsstelle stehen. Wird die Versicherung für Rechnung “von wem sie betroffen sein kann” abgeschlossen oder sieht der Vertrag auf andere Weise vor, dass es unbestimmt bleiben soll, ob ein Eigeninteresse oder die Zinsen eines anderen versichert werden sollen, so gelten die Abschnitte 43 bis 46, wenn aus den Umständen geschlossen werden kann, dass die Zinsen eines anderen versichert sind. (2) Die Kündigung ist nur bis zum Ende eines Monats nach Abschluss der Verhandlungen über die Entschädigung zulässig. Der Versicherer hält eine einmonatige Kündigungsfrist. Der Versicherungsnehmer darf den Vertrag nicht zu einem späteren Zeitpunkt als dem Ende der laufenden Versicherungszeit kündigen. Glaubt ein Versicherer, dass die Rechtsform einiger der von ihm ausgestellten Verträge nicht den Inhalt seiner vertraglichen Rechte und Pflichten widerspiegelt, sollte er – wie von den TRG-Mitgliedern festgestellt – ein Urteil treffen, um zu entscheiden, ob es angemessen ist, einen Vertrag in mehrere Versicherungsbestandteile zu unterteilen.